Viel Spaß beim Deutschen Alpenverein
Sektion Laufen

 

Tourenprogramm

Bei allen Touren erfolgt, wenn nicht anders angegeben, die Abfahrt am Parkplatz des Amtsgerichtes in Laufen, Lebenauerstraße, mit Privatautos unter Bildung von Fahrgemeinschaften.
Wir bitten die Mitfahrer um eine Fahrtkostenbeteiligung, die anteilig berechnet wird: 0,30 € je Kilometer und Auto, geteilt durch die Zahl der Insassen.

Für  die  Teilnahme  ist  rechtzeitige  Anmeldung bei den Tourenbegleitern unbedingt notwendig!

Näheres zu den Touren erfährt man bei den Tourenbegleitern und in der Tagespresse. Alle im  Programm  beschriebenen  Gehzeiten  und  Höhenmeter  sind ungefähre Angaben. Jeder Teilnehmer ist für sich selbst verantwortlich!    

Änderungen sind mit roter Farbe kenntlich gemacht!    

Sa. 12.01.


Anfangstour mit VS Ausbildung
für Skitouren- und Schneeschuhgeher.

Ziel nach Schneelage

Peter Schauer
Josef Unterreiner
Andreas Stadler

Sa. 23.02.
20 Uhr          


Jubiläums-Filmtour des Deutschen Alpenvereins mit den besten Bergfilmen aus allen Zeiten. Eine atemberaubende Zeitreise durch 100 Jahre Bergfilmabenteuer - voller Nostalgie, Emotion und Abenteuer.

Tickets bei der Sektion Traunstein: € 14  VVK, € 16 Abendkasse, ermäßigt € 12 für DAV-Mitglieder

Berufsschule 1 – Aula, Traunstein

Sektion Traunstein



So. 20.01.


Dürrnbachhornrunde (1776m), Chiemgauer Alpen
Vom Heutal über die Finsterbachalm  aufs Dürnbachhorn, über den Grat zurück zum  Ausgangspunkt.
Ca. 1050 Hm., 3 bis 3 ½ Std. Gehzeit. Abfahrtszeit und Bildung von Fahrgemeinschaften nach Absprache

Andreas Stadler


Mo. 21.01.
19 Uhr


Vollmondtour mit Einkehr
auf pistenähnlichem Gelände, Ziel je nach Schneelage, ca. 800 Hm.

Josef Unterreiner


So. 27.01.

7 Uhr


Skitour Kampl (2001m), Dachsteingebirge

Leichte Tour, Aufstieg vom Parkplatz Mauerreith bei Annaberg (Abtenau), ca. 950 Hm , 2,5 Std Gehzeit.
Treffpunkt Parkplatz Gasthaus Leobendorf

Franz Weber

Sa. 02.02.

Hörndlwand (1684m), Chiemgauer Alpen
Es erfolgt eine Ausbildung in Spuranlage und den Grundzügen der Snow-Card. Für Skitouren- und Schneeschuhgeher, 900 Hm., 2 Std. Aufstieg.

Josef Unterreiner


So. 10.02.


Gamsfeld (2027m), Salzburger Alpen
Aufstieg über das Rinnenbachtal und Angerkaralm. Abfahrt je nach Schneelage und Gegebenheiten über die Traunwaldalm.
1200 Hm., 3 bis ½  Std. Gehzeit. Abfahrtszeit und Bildung von Fahrgemeinschaften nach Absprache

Andreas Stadler


So. 17.02.


Brandelbergköpfe (1784m) und Gamsmutterkar (1746m), Tennengebirge
800 bis 1500 Hm., je nach Verhältnissen. Zusammen mit der Jugend des DAV Tittmoning.

Peter Schauer


So. 17.02.
8 Uhr


Schneeschuhwanderung auf die Loibersbacher Höhe (1456m), Salzburger Voralpen

700 Hm., Aufstieg ca. 2,5 Std.


Gabi Höfer-Jani


Di. 19.02.
19 Uhr


Vollmondtour mit Einkehr
auf pistenähnlichem Gelände, Ziel je nach Schneelage, ca. 800 Hm.

Josef Unterreiner


Sa./So.
23./24.02.


Traditionelles Skitourentreffen auf der Laufener Hütte
Zusammen mit den Nachbarsektionen.

Rechtzeitige Anmeldung erforderlich!

Karin und
Franz Geierstanger


Sa. 02.03.
4.30 Uhr


Ritterkopf (3006 m), Goldberggruppe
Sehr langer, bis 35 Grad steiler Hang, Harscheisen sind unbedingt erforderlich. 1800 Hm.

Josef Unterreiner


Fr. 08.03.
19.30 Uhr

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
beim Wirt in Leobendorf



So. 10.03.

Tennengebirgsüberschreitung - klassisch
von Wengerau über den Scheiblingskogel (2289m) nach Oberscheffau. 1500 Hm., 6 - 7 Std. Gehzeit
Landschaftlich schöne und abwechslungsreiche Skitour die man mal gemacht haben sollte. Abfahrtszeit und Bildung von Fahrgemeinschaften nach Absprache

Andreas Stadler
Franz Weber


Do. 14.03.
bis
So. 17.03.

Skitouren auf der neuen Pforzheimer Hütte im Sellrein
Gemeinsam mit dem AV Tittmoning, Teilnehmerbegrenzung.

Peter Schauer


So. 17.03.
8 Uhr


Schneeschuhwanderung auf das Wieserhörndl (1586 m), Gaißau, Osterhorngruppe
830 Hm, Aufstieg ca. 3 Std.

Gabi Höfer-Jani


So. 31.03.
7 Uhr

Skitour Hochkarfelderkopf (2219 m), Tennengebirge

Aufstieg vom Parkplatz Lammertaler Hof.
Ca. 1350 Hm., 3 ½ Std. Gehzeit.
Treffpunkt Parkplatz Gasthaus Leobendorf

Franz Weber

Sa. 06.04.
13 Uhr


Anradeln

Heimatrunde mit ca. 40 Km und 500 Hm.
Anmeldung bis Freitagabend 19.00 Uhr.

Arno Hahnemann


So. 07.04.

Teilnahme am Solidaritätsmarsch in Laufen
Wandern für einen guten Zweck, Treffpunkt nach der 10 Uhr Messe vor der Stiftskirche

Kath. Pfarrgemeindeamt


Fr. 19.04.


Skihochtour zum Sonnblick (3106m) und zum Hocharn (3254m), Goldberggruppe, Hohe Tauern
für Ausdauernde, 2300 Hm.

Peter Schauer


Sa. 18.05.
7.30 Uhr


Dietrichshorn (1542m), Loferer Steinberge
vom Krepperbauer bei Lofer über die Asten-Alm zum Dietrichshorn; Abstieg über Thällernalm, zurück über den Wasserfallweg. Rundweg, 910 Hm., Gehzeit ca. 5 Std. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Tom Öllinger


Sa. 11.05. bis

Di. 14.05.

Dateidownload
Tourenbeschreibung
Innradweg.docx [12.1 KB]

Innradweg – ca. 230 km

Vom Malojerpass über St. Moritz, Zernez, Scuol, Landeck, bis Innsbruck.

Bus mit Rad- und Gepäcktransport; drei Übernachtungen mit HP, Tourenbegleitung, max. 40 Teilnehmer!

Regina und Sepp König


So. 19.05.

Gaisbergumrundung

Anfahrt mit der Lokalbahn nach Salzburg, 40 Km, 770 Hm.
Treffpunkt: Stadtbahnhof Oberndorf
Anmeldung bis Samstag, 19.00 Uhr, hierbei Bekanntgabe der Abfahrtszeit.

Arno Hahnemann


Sa. 25.05.
7.30 Uhr


Familienwanderung auf das Fellhorn (1765m)

Vom Parkplatz Seegatterl (765m) wandern wir über die Nattersbergalm, die Hindenburghütte und das Straubinger Haus auf den Gipfel des Fellhorns.

Einkehrmöglichkeit ist vorhanden.

Ca. 1000 Höhenmeter, Gehzeit insgesamt ca. 7 ½ Std.

Petra Karg


So. 26.05.

Runde über den Rauhen Kopf (1604m), Berchtesgadener Alpen

Ab Kastensteinerwand, 1100 Hm, Gehzeit ca. 6 Std.

Gabi Höfer-Jani


Mi. 29.05.
18.30 bis 20 Uhr


MTB-Fahrtechnikkurs

Position, Balance und Belastung

Der Kurs ist auch für Anfänger geeignet. Ein funktionstüchtiges Bergradl wird vorausgesetzt. Helmpflicht! Anmeldung zwingend erforderlich. Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen

Kursort: Bekanntgabe bei Anmeldung

Andi Hahnemann


Fr. 31.05.


Hubschrauberversorgung der Laufener Hütte
Helfer auf der Hütte und am Materiallager im Tal sind herzlich willkommen.

Matthias Graspointner


Mi. 05.06.
18.30 bis
20 Uhr


MTB-Fahrtechnikkurs

Richtiges Bremsen und Kurventechnik

Der Kurs ist auch für Anfänger geeignet. Ein funktionstüchtiges Bergradl wird vorausgesetzt. Helmpflicht! Anmeldung zwingend erforderlich. Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen

Kursort: Bekanntgabe bei Anmeldung

Andi Hahnemann


Mi. 05.06.
20 Uhr


Besprechung der Brentabikerunde
im Basislager.
Teilnehmerbegrenzung 20 Mountainbiker

Arno Hahnemann


Sa. 07.09.
7.30 Uhr


Dreisesselberg (1680m), Lattengebirge

Vom Wanderparkplatz Bayerisch Gmain über den Alpgartensteig auf den Dreisesselberg; Abstieg über Speik. Rundweg, ca. 1100 Hm.; Gehzeit ca. 6 Std. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Tom Öllinger


So. 09.06.
7.30 Uhr


Höllwand (2287m), Großarl
Vom Sender zur Niggelthalalm, 1507m, Heukareck, 2100m, und weiter zur Höllwand. Gehzeit 6 bis 7 Std., 700 Hm.

Veronika Schuh


Mi. 12.06.
18.30 bis 20 Uhr


MTB-Fahrtechnikkurs

Stufen und Hindernisse sicher befahren

MTB-Erfahrung empfohlen, ein funktionstüchtiges Bergradl wird vorausgesetzt. Helmpflicht! Anmeldung zwingend erforderlich. Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen
Kursort: Bekanntgabe bei Anmeldung

Andi Hahnemann


ENTFÄLLT


Biwaktour für Jugendliche und Familien mit Kindern auf die Hörndlwand
Wir starten gemütlich zum Gipfel der Hörndlwand, die wir am Nachmittag erreichen werden. Nach dem Gipfelsturm schlagen wir bei einer Alm unterhalb des Gipfels unser Nachtlager auf. Wir suchen uns ein wenig Holz, machen Feuer und kochen ein Abendessen.

Nach einer Nacht unter freiem Himmel steigen wir am Morgen ab ins Tal und nehmen noch ein Bad im Weitsee, bevor wir die Fahrt nach Hause antreten.

Mitzubringen sind Schlafsack, Isomatte, Taschen- oder Stirnlampe,  Verpflegung, Getränke, Badesachen.
Näheres bei der Anmeldung!

Klemens Brysch
Tel.
0041/789212524
klemens@foolpool.de

Do. 13.06.

19 Uhr


Infoabend für die Traildays am Molvenosee

Vorstellung der Region, geplanten Touren und Anmeldeschluss (verbindliche Anmeldung).
Treffpunkt: Basislager

Andi Hahnemann


Verschoben!


Kleine Überschreitung im Lattengebirge
Über den Rotofensattel, die Steinerne Agnes, und den Karkopf (1738 m) wandern wir zur Schlegelmulde. Von dort steigen wir über den Waxriessteig ab und gehen über den Wappachkopf zurück zum Parkplatz. Ca 10 Std., 1500 Hm, Hunde sind willkommen.
Treffpunkt Bayerisch Gmain, Wanderparkplatz

Daniel Peyerl


So. 23.06.
bis
Fr. 28.06.

Hüttentour durchs Gesäuse, Steiermark

Wanderwoche – Hüttentour durchs Gesäuse.

Gabi Höfer-Jani


Mo. 10.06.
8 Uhr


Hochriesrunde, Chiemgauer Alpen
mit Trail an der Westseite vom Hochries, Abfahrt auf Bikeparkpiste je nach Können. 30 Km, 1000 Hm.

Arno Hahnemann


Mi. 26.06.
19.30 bis 20 Uhr


MTB-Pannenhilfe und Bikepflege
Der Kurs ist auch für Anfänger geeignet. Ein eigenes Fahrrad ist erforderlich. Anmeldung zwingend erforderlich. Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen.
Kursort: Eibenweg 1, Laufen

Andi Hahnemann


Sa. 29.06.

Vereinsausflug
Fahrt nach Innsbruck und mit der Hungerburgbahn zum Alpenzoo hinauf.

Tom Mayr


Sa. 29.06.

MTB-Fahrtechnik auf Tour
Chiemgauer Alpen, 20 km, 800 Hm.
Eine Teilnahme an den Fahrtechnikkursen oder erste MTB-Erfahrung wird empfohlen. Teilnehmerbegrenzung 10 Personen

Andi Hahnemann


Sa./So. 06./07.07.
8 Uhr


Jubiläumstour auf die Laufener Hütte
Unsere Jubiläumstour 150 Jahre DAV führt uns, wie im Jubiläums Tourenbuch veröffentlicht, auf die Laufen Hütte. Wir starten am Parkplatz und steigen zur Tagweide auf. Die anschließende Überschreitung von Tagweide und Hochkarfelderkopf gehört zu einer der schönsten Touren im wunderschönen Ostteil des Tennengebirges. Der Abstieg führt uns zur Laufener Hütte, auf der wir übernachten um am Sonntag die Bergmesse zu genießen. Bitte die Schlafplätze auf der Laufener Hütte frühzeitig unter der Rufnummer 08682/9569294 reservieren. 1400 Hm., ca. 6 Std.

Christian von Hake


So. 07.07.
11 Uhr


Bergmesse auf der Laufener Hütte
mit den Pfarrern Simon Eibl und Eberhard Zeh


Do. 11.07.
bis
So. 14.07.


Traildays am Molvenosee

geplant sind vier traillastige Touren mit ca. 30-50 km und 1000-1200 Hm, max. Teilnehmerzahl: 8 Personen.

Hierzu bitte den Infoabend am 13.06. beachten!

Andi Hahnemann


So. 14.07.
7.30 Uhr


Höllwand (2287m), Großarl
Vom Sender zur Niggelthalalm, 1507m, Heukareck, 2100m, und weiter zur Höllwand. Gehzeit 6 bis 7 Std., 700 Hm

Veronika Schuh


Sa. 20.07.
7 Uhr


Rotspielscheibe (1940m) und Fagstein (2164m) Hagengebirge
Vom Parkplatz Hinterbrand geht es zu der Königsbachalm, weiter zur Königstalalm und auf die Rotspielscheibe. Anschließend zum Fagstein und Abstieg über die Roßfelder und Priesbergalm. 7 Std., 1300 Hm.

Christian von Hake


Sa. 20.07.


Klettersteigtour „Marokka“ bei Fieberbrunn
Schwierigkeit C, Kombination mit Klettersteig zur Henne möglich. Beim Abstieg Einkehr im Wildseeloderhaus. Abfahrt nach Absprache.
Rechtzeitige Anmeldung erforderlich!

Karin und Franz
Geierstanger


Sa. 27.07.
8 Uhr


Priener Hütte
von Walchsee aus und über Sachrang zurück, danach je nach Temperatur eventuell Baden im Walchsee. 26 Km, 850 Hm.

Arno Hahnemann


Sa. 27.07.
7 Uhr


Kleine Überschreitung, Hochstaufen (1771m), Zwiesel (1782m)
Aufstieg über den Stoanan Jaga, danach über den Mittelstaufen zum Zwiesel. Über die Zwieselalm und den Blauen Steig zurück zum Parkplatz.
Ca. 9 Std., 1500 Hm. Hunde sind willkommen.
Treffpunkt Parkplatz Padinger Alm

Daniel Peyerl


So. 21.07.
9 Uhr

Bergmesse der Sektion Lammertal
bei der Gsengalm (12.30 Uhr)


Wird verschoben!


Schärtenspitzrunde, Berchtesgadener Alpen
Vom Parkplatz „Holzlagerplatz“ in der Ramsau geht es zur Schärtenalm. Von dort aus gehen wir auf dem Schärtensteig weiter zur Eisbodenscharte. Dem Gratverlauf folgend erreichen wir den aussichtsreichen und etwas ausgesetzten Gipfel. Der Abstieg erfolgt entlang des Normalweges zur Blaueisgletscherhütte und weiter zum Parkplatz.
6 – 7 Std.; 1400Hm.

Christian von Hake


ENTFÄLLT!


Gletscherfreie Hochtour zum Säuleck (3085m), Ankogelgruppe, Kärnten
Autoverladung von Gastein/Böckstein nach Mallnitz, Südportal (1190m).

Vom Parkplatz (1450m) in 3 Std. zum Arthur-von-Schmid Haus (2275m) am Dösener See.
Ziele: Säuleck, 2,5 Std, Mallnitzer Scharte, Dösnerspitz (2898m).

Frühzeitige Anmeldung wegen Bettenreservierung erforderlich !

Erich Steiner


Sa./So.
10./11.08.
8 Uhr


Besuch bei Nachbarn“ – Traunsteiner Hütte, 1570m, Berchtesgadener Alpen

Samstag vom Wachterl über den eingeschossenen Steig zum  Edelweisslahner und zur Hütte.
Sonntag evtl. Häuslhorn und zurück über den Wachterlsteig

Gabi Höfer-Jani


So. 18.08.
8 Uhr

Brandlbergkopfrunde, Tennengebirge
Einfache Bergwanderung mit 800 Hm. und 5 Std. Gesamtgehzeit.

Gabi Höfer-Jani


Sa. 24.08.
8 Uhr


Rund um den Hochwieskopf

Lienbachschmied, Moosangerlalm, Ackersbachtal.
40 Km, 1250 Hm.

Arno Hahnemann


So. 01.09.
7.30 Uhr


Spieleckkogel (1998m) und Sonnspitze (2062m), Kitzbüheler Alpen
Vom Talschluss des Glemmtals aus, 920 Hm, 6 Std. Gehzeit

Veronika Schuh


Do. 05.09.
bis
So. 08.09.


Dateidownload
Tourenbeschreibung
Dolomiten.docx [12.7 KB]

Wandern in den Dolomiten mit Bus Begleitung

1. Tag: Anreise mit dem Bus von Laufen über Zell am See, Felbertauern, nach Toblach und weiter zum Pragser Wildsee. Dort gemütliche Wanderung um den See.

Für die Aktiven: Von der Plätzwiese auf die Strudelköpfe, 2307m, 2 ¾ Std. Anschließend Fahrt zum Hotel Union in Toblach.

2. Tag: Wanderung von der Aronzohütte zur Dreizinnenhütte, Umrundung der Drei Zinnen möglich. Für die Aktiven: Klettersteig zum Paternkofel, 2744 m, mit Überschreitung, 5 ½ Std., 510 Hm.

3. Tag: Mit dem Bus zur Plätzwiese, 2000 m, schönes Almgebiet mit vielen Wandermöglichkeiten. Für die Aktiven: Seekofel, 2810 m, Gehzeit 7 ¾ Std.

4. Tag: Monte Piana, 2324 m, berühmter Aussichtsberg mit trauriger Vergangenheit. Mit dem Jeep fahren wir zur Bosi Hütte. Hier gibt es verschiedene Wandermöglichkeiten und eine unsagbare Aussicht.

Besichtigungsmöglichkeiten der Stellungsanlagen und Stollen der Gebirgskriege 1915 -1918. Für die Aktiven: Es gibt verschiedene Anstiege.

Rückfahrt ca. 16 Uhr nach Laufen.

Regina und
Sepp König
Karin und Franz
Geierstanger


Do. 12.09.
bis
So. 15.09.

Brentabikerunde, Transalpfeeling ohne Höhenmeterbolzerei!
Auf vier Etappen wird die Brenta umrundet. Drei Etappen, je ca. 55 Km, 1200 Hm., letzte Etappe 30 Km, 500 Hm. Infoabend am 05.06.2019 im Basislager, Fixtermin! Maximal 20 Teilnehmer

Arno Hahnemann


Sa. 14.09.

Watzmannfrau (2307m)

Aufstieg vom Parkplatz Hammerstiel, vorbei an Schapbachhütte und Kühroint über Nordostgrat. Abstieg situativ über Aufstiegsroute oder über Ostgrat und Mooslahnerkopf. Absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist Voraussetzung. 8 Std., 1700 Hm.

Hannes Krauss


Sa. 21.09.

7 Uhr


Hintere Goinger Halt (2192m), Wilder Kaiser

Von der Wochenbrunner Alm über die Gaudeamushütte zur Hinteren Goinger Halt, über Jubiläumssteig und Gruttenhütte zurück zum Ausgangspunkt. Ca. 1100 Hm., Gehzeit ca. 6 Std. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich!

Tom Öllinger


So. 22.09.


MTB Tour – Umrundung der Kampenwand und Hochplatte
Von Niedernfels zur Dalsenalm anschließend nach Aschau, dann Nordseitig bis zur Staffenalm.
Ca. 35 km, 1550 Hm. Abfahrtszeit nach Absprache

Andreas Stadler


Sa. 28.09.


Holz machen für die Laufener Hütte
Helfer sind herzlich willkommen, für Brotzeit ist gesorgt.

Toni Pertl


So. 15.09.

Klettersteig zum Donnerkogel  (2054 m), Dachsteingebirge
Vom Gosausee aus; 7 Std. Gesamtgehzeit, Schwierigkeitsgrad C, eine Stelle C bis D.
Näheres bei der Anmeldung

Peter Schauer


So. 29.09.


Gemütliche Mountainbiketour zum Bernkogel,
Reichenbachkogel von Saalfelden.

Ca. 1200 Höhenmeter, 35 km, Einkehr bei der Abfahrt möglich.
Rechtzeitige Anmeldung erforderlich, Abfahrt nach Absprache!

Karin und Franz
Geierstanger


Do. 03.10.


Der Klassiker, mit dem MTB zur Stoißer Alm
Von Laufen aus, 55 km, 1000 Hm.
Von Teisendorf aus, 30 km, 800 Hm.
Treffpunkt und Uhrzeit nach Absprache.

Arno Hahnemann


Sa. 05.10.
7 Uhr


Kahlersberg (2350m), Berchtesgadener Alpen
Vom Parkplatz Hinterbrand geht es zur Priesbergalm und weiter in den Stiergraben. Am Hochgschirr angekommen zweigen wir in den Mauslochsteig ab und steigen zum Gipfel auf.
1300 Hm., 8 Std.

Christian von Hake


So. 06.10.


Letzte Möglichkeit zum Besuch der Laufener Hütte
- dann sperr ma zua!

Euer Hüttendienst


Sa. 12.10.
8.30 Uhr


Familienwanderung bei Werfen
Vom Parkplatz Wengerau (995m) wandern wir auf die Ellmau Alm (1570m); je nach Wetter und Laune können wir weiter zur Werfener Hütte (1969m) aufsteigen. Einkehrmöglichkeit ist vorhanden. Ca. 575 Hm., Gesamtgehzeit nach Variante 4 bis 7 ½ Std.

Petra Karg


So. - Termin steht noch nicht fest


Wallfahrt
näheres siehe Tagespresse

Familie Lichtmannegger

So. 27.10.
8 Uhr


Sonntagshorn (1961m), Chiemgauer Alpen

Vom Parkplatz Heutal zur Hochalm und über einen schönen Steig zum Gipfel. 980 Hm., 5 Std. Gesamtgehzeit.

Gabi Höfer-Jani


Sa. 09.11.

Skitouren-Opening am Kitzsteinhorn


Josef Unterreiner

Sa. 09.11.
7 Uhr


Sonnige Wanderung bei Leogang“

Vom Schaubergwerk im Schwarzleotal aus wollen wir südseitig das Spielberghorn (2044 m), einen schönen Aussichtsgipfel, über die Adamalm besteigen. Der Abstieg erfolgt über das Spielbergtörl zum Ausgangspunkt. Gehzeit ca. 5-6 Std., ca. 1200 Hm.

Zusammen mit der Patensektion Wasserburg.
Anmeldung bei Gabi Höfer-Jani

Sa./So.

30.11./
01.12.
oder 07./08.12.

Christkindlmarkt in Laufen, Stadtpark
Der Erlös dieses Verkaufes wird für einen guten Zweck verwendet.

Öffnungszeit 14 – 20 Uhr

Rosmarie Kaiser


Sa. 14.12.

Anfangsskitour, Ziel nach Schneelage
näheres siehe Presse

Peter Schauer


Fr. 27.12.
17 Uhr

Ü 50-Klettern zum Jahresausklang im Gymnasium Laufen


Hannes Krauss


Di. 31.12.

Silvesterwanderung
Näheres zeitnah auf der Homepage und in der Presse!

Sabine Zeh


E-Mail
Anruf
Infos